Darmreinigungsprogramm

Darmreinigungsprogramm

Sauberkeit ist die halbe Gesundheit – wir alle kennen dieses Sprichwort. Wir wissen gar nicht, wie wichtig das ist, wenn es um unsere innere Sauberkeit geht.

Wenn wir uns im Badezimmer einer Familie umschauen, finden wir eine große Anzahl von Kosmetikartikeln. Wir verwenden verschiedene Mittel um Haut, Hände, Füße, Haare, Gesicht und Zähne zu säubern und zu pflegen.

Die Arzneimittel aus der Familienapotheke sind auch nicht zu vergessen, vor Allem wenn wir die Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine sowie die Heilmittel dazurechnen.

Ein Teil dieser ganzen Mittel kann überflüssig werden, wenn wir eine Darmreinigungskur durchführen und uns so der erheblichen, im Dickdarm angesammelten Schadstoffe entledigen.

Warum ist eine Darmreinigungskur so wichtig?

Ganz egal, wie viel Aufmerksamkeit wir unserer Gesundheit und der richtigen Ernährung widmen, bis zum Erwachsenenalter sammeln sich zwangsläufig viele solcher Stoffe in unserem Organismus an, die die Gesundheit schädigen oder die normale Funktion unseres Körpers einschränken. Das verschlechtert im Großen und Ganzen unser Allgemeinbefinden.

Die Auswirkungen dieses schädlichen Prozesses gehen allmählich vor sich, wir gewöhnen uns daran und glauben wir haben keine Beschwerden. Doch es gibt viele Symptome, derer wir uns leicht mit Hilfe eines Darmreinigungsprogrammes entledigen könnten.

Auch wenn wir nur das eigene angebaute Obst und Gemüse oder Fleisch aus eigener Produktion zu uns nehmen, selbst dann können wir nicht sicher sein, dass keine Schadstoffe in unseren Körper gelangen. Die Schadstoffe wiederum werden sich im Laufe der Zeit ansammeln und leichte oder große Beschwerden verursachen. Mit der Anwendung einer angemessenen Darmreinigung können die Beschwerden deutlich gelindert werden und in vielen Fällen sogar vollständig beseitigt werden.

Es gibt viele, scheinbar harmlose, allenfalls als unangenehm zu bezeichnende Beschwerden, die dank einer Damreinigungskur beseitigt werden können.

Während des Verlaufes einer Darmreinigungskur werden wir nicht nur einige unangenehme Erscheinungen los. Mit Hilfe eines sorgfältig geplanten Darmreinigungsprogramms können wir dem Entstehen schwerer Krankheiten vorbeugen.

Wann ist es an der Zeit für eine Darmreinigung?

Ziemlich viele Symptome deuten darauf hin, dass die Zeit für eine Darmreinigung da ist. Wenn wir auch nur 1-2 von den aufgeführten Beschwerden an uns selbst spüren, ist das schon ein ausreichender Grund, um eine Darmreinigung durchzuführen.

Im Erwachsenenalter hat quasi jeder Mensch andere Probleme mit der Verdauung.

Bei einigen treten Beschwerden wie Verstopfung, bei andern häufiger Durchfall, Blähungen, zu viel Magensäure, Übergewicht oder gerade das Gegenteil, krankhafte Magersucht, auf.

Für diese Verdauungsstörungen ist oftmals eine angemessene Darmreinigungskur eine Lösung.

Es kann sein, dass Beschwerden auftreten, die offenbar nicht mit dem Zustand des Dickdarmes in Verbindung gebracht werden.

Diese können z. Bsp. Veränderungen auf der Haut sein, häufige Kopfschmerzen, Erschöpfung und Müdigkeit sowie häufige Stimmungsschwankungen. Oftmals können auch diese Beschwerden mit Hilfe einer Darmreinigung gelöst werden.

Oftmals sind für häufige Krankheiten – Schnupfen, Grippe – die im Dickdarm angehäuften Ablagerungen verantwortlich. Auch bei deren Bekämpfung kann sich eine Darmreinigung als hilfreich erweisen.

Warum ist es wichtig, von Zeit zu Zeit eine Darmreinigung durchzuführen?

Der Normalfall ist, wenn die Nahrung durch den Verdauungstrakt läuft, die Nährstoffe sich auflösen und aufgenommen werden, und dann der Stuhlgang den Körper verlässt. Das Ausscheiden der Schlackstoffe funktioniert aber nicht reibungslos.

Ein Teil der Schlackstoffe setzt sich an den Darmwänden ab. Diese Ablagerungen verhindern nicht nur die Aufnahme der Nährstoffe, sondern auch die für die Gesundheit schädlichen Stoffe können dadurch im Körper zurückgehalten werden.

Das Wesentliche einer Darmreinigung ist, diese Ablagerungen aus dem Dickdarm zu entfernen.

Das Entfernen der Ablagerungen aus dem Dickdarm ist auch deshalb wichtig, da sich hier die schädlichen Bakterien und Parasiten ansiedeln.

Bei einer Darmreinigung lockern sich die abgelagerten Stoffe, möglicherweise die Parasiten bzw. deren Larven und Eier und werden schließlich ausgeschieden. Der Organismus entledigt sich der Stoffe, die die normale Verdauung und die Absorption negativ beeinflussen oder den Körper vergiften. Während des Verlaufs der Darmreinigung optimiert sich der Verdauungsprozess, die aufgenommen Nährstoffe werden mit höherer Effizienz genutzt und dadurch wird das Wohlbefinden verbessert.

Mit welchen Unannehmlichkeiten ist eine Darmreinigung verbunden?

Den meisten Menschen kommt bei dem Begriff Darmreinigung, eine Darmspülung unter Krankenhaus Bedingungen in den Sinn, mit all ihren Qualen und Schmerzen.

Bei der, außerhalb des Krankenhauses angewendeten Darmreinigung ist auch die Spülung ein Teil der Methode, bei weitem aber nicht so intensiv wie bei der Spülung im Krankenhaus.

In den meisten Fällen ist es schwer, dies mit den täglichen Arbeiten und Aufgaben in Einklang zu bringen.

Bei der Anwendung einiger Darmreinigungsverfahren muss eine spezielle Diät eingehalten werden, möglicherweise auch Fasten, weiterhin müssen Vorschriften mit besonderer Sorgfalt eingehalten werden. Das kann umständlich und unangenehm sein.

Leider ist in vielen Fällen, trotz des Einhaltens der Vorschriften und des Ertragens der unangenehmen Nebenwirkungen eine Darmreinigung nicht effizient genug. Es bringt nicht den gewünschten Erfolg, weder die gesamte Reinigung noch das mit einer Reinigung verbundene Gefühl der Befreiung.

Falls Sie schon irgendeine der aufgeführten unangenehmen Beschwerden an sich bemerkt haben, so haben Sie nicht das passende Darmreinigungsprodukt für die Darmreinigung benutzt, d. h., dass im Normalfall eine Darmreinigung viel einfacher sein muss.

Was bietet ein Darmreinigung?

Ein Darmreinigung ist absolut wirksam, gleichzeitig bietet sie eine außerordentlich schonende Darmreinigung. Die Anwendung lässt sich hundertprozentig mit den täglich zu erledigenden Aufgaben vereinbaren, es ist nicht nötig, etwas am Speiseplan zu ändern oder an anderen Gewohnheiten. Auf Grund der Erfahrungen ist bei der Anwendung der Darmreinigung mit keinen heftigen Reaktionen zu rechnen.

Die empfohlene Zeitspanne für eine Darmreinigung sind drei Monate. Um die sich im Laufe der Jahre angesammelten Schad- und Giftstoffe tadellos zu entfernen, wird diese Zeit benötigt.

Während der Anwendung der Darmreinigung hören die Verdauungsprobleme auf ebenso wie die Probleme mit dem Stuhlgang, die Schmerzen, die Unannehmlichkeiten, ja sogar die hartnäckigen Symptome. In der Anfangsphase der Darmreinigung ist für kurze Zeit ein unangenehmes Allgemeinbefinden zu beobachten, was aber schnell von einem Gefühl der Befreiung abgelöst wird.

Derjenige, der die Darmreinigung durchführt, erhält einen Energieschub, er fühlt sich vollkommen frisch und ausgeruht. Die Migräne verschwindet, die Haut wird schöner und straffer und die Haare gesünder. Durch die mit der Darmreinigungskur verschwindenden Schlackstoffe werden wir im wahrsten Sinne des Wortes leichter, unser Bauch wird flacher. Bei der Anwendung von ein Darmreinigung verlassen im Laufe der Zeit die Parasiten und die schädlichen Bakterien unseren Organismus, die Candida-Infektion klingt ab sowie auch einige allergische Reaktionen.

Was ist Candida? Mit einem Darmreinigungsprogramm gegen Candida! 100

Candida albicans ist ein Pilz der Candidagruppe und gehört zu der natürlichen und gesunden Bakterienflora des Menschen. Er ist meistens in der Darmflora vorzufinden und hilft bei der Verdauung. Bei Überwucherung des Pilzes sind schwerwiegende gesundheitliche Schäden die Folge. Viele Menschen leiden an Krankheiten, die durch Candida verursacht werden. Eine ausgewogene Ernährung, z. B. durch eine Di...
Lesen Sie weiter

Zuverlässige Darmreinigung, um die Hindernisse gut nehmen zu können 3

Obwohl die Darmreinigung heutzutage zu einem populären Thema geworden ist, ist sie keine Neuheit, da die verschiedenen Methoden zur natürlichen Darmreinigung auf der ganzen Welt seit Jahrhunderten bekannt sind. Diese Tradition setzt sich auch in unseren Tagen fort. Es gibt viele Produkte auf dem Markt, die den Anspruch, dass die Darmreinigung ohne giftige Chemikalien ablaufen soll, erfüllen. Da...
Lesen Sie weiter

Flacher Bauch für jedermann 1

Ein flacher Bauch ist ästhetisch und für viele Menschen ein erstrebenswertes Ziel, auch nur für sich selbst, außerdem strahlt er Gesundheit und Attraktivität aus. Ein flacher Bauch ist auch für diejenigen wichtig, die kein Fitnesstraining machen oder keinen Waschbrettbauch möchten. Ohne einen flachen Bauch kann man trendy Kleidungsstücke wie zum Beispiel Tops, dünne Trikots, enge Jeans oder ein...
Lesen Sie weiter